...auf der offiziellen Website der Gemeinde Berg am Irchel

Aktuell

Parkverbot Chileweg/Chileplatz
Die Kantonspolizei hat ein Parkverbot für den neugestalteten Chileweg und Chileplatz verfügt. Die Rekursfrist läuft bis 24. September 2017.

Christoph Barth in stiller Wahl gewählt
Der Gemeinderat hat Christoph Barth in stiller Wahl als Nachfolger des zurückgetretenen Hochbauvorstands Ruedi Glatz als gewählt erklärt. Eine Urnenwahl ist nicht mehr notwendig, da in der zweiten Frist bis 11. August 2017 keine weiteren Wahlvorschläge eingegangen sind.
Christoph Barth übernimmt im Gemeinderat die Ressorts Hochbau (inkl. Liegenschaften und Fernwärme) und Wehr (Feuerwehr, Zivilschutz, Schiesswesen).

Entwurf einer neuen Gemeindeordnung
Der Gemeinderat hat einen Entwurf für eine neue Gemeindeordnung erstellt. Dies in Zusammenhang mit der Inkraftsetzung des neuen Gemeindegesetzes per 1. Januar 2018. Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, bis 30. September 2017 ihre Stellungnahme zum Entwurf einzureichen. Mehr ...

Rücktritt Hochbauvorstand Ruedi Glatz
Ruedi Glatz ist mit sofortiger Wirkung und aus persönlichen Gründen als Gemeinderatsmitglied zurückgetreten. Der Bezirksrat Andelfingen hat das Gesuch bewilligt. Ruedi Glatz wurde im Frühling 2006 in den Gemeinderat gewählt und übernahm die Ressorts Hochbau, Fernwärme und Liegenschaften. Er hat diese Ressorts in allen elf Jahren im Gemeinderat beibehalten. Der Gemeinderat dankt Ruedi Glatz für seinen engagierten Einsatz für das Wohl der Gemeinde und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Ersatzwahl für den Gemeinderat
Nach dem Rücktritt von Ruedi Glatz hat der Gemeinderat eine Ersatzwahl für den Rest de Legislatur 2014-2018 angeordnet. Kandidaturen können bis 30. Juli 2017 eingereicht werden. Nähere Informationen zur Ersatzwahl finden Sie hier.

Zu vermieten per 1. August 2017
Atelier  von ca. 100 m2 in der Dreschscheune, Püntstrasse 3, Berg am Irchel. Das Atelier ist für Arbeiten oder für Wohnen (kleine Küche, Bad, Duschkabine) geeignet. Miete: Fr. 1040 + NK. Die Vermietung ist auf zwei Jahre befristet, weil die Gemeinde für die Dreschscheune einen Ersatzbau mit Wohnungen plant. Interessierte melden sich bitte auf der Gemeindeverwaltung (Tel. 052 318 11 89). Siehe auch unser Inserat auf Homegate.

Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2017
Die Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2017 hat die Jahresrechnung 2016 genehmigt und den Antrag zur Erstellung einer unterirdischen Abfallsammelstelle am Winkel in Berg am Irchel abgelehnt. Beschlüsse...

Jahresrechnung 2016
Die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Berg am Irchel ist mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 763'000 sehr erfolgreich ausgefallen. Das Ergebnis wird Auswirkungen auf den Finanzausgleich haben. Für das Jahr 2018 fasst der Gemeinderat eine Steuerfusssenkung ins Auge. Mehr...

eUmzug
Ab 1. September 2016 können Sie Ihren Umzug, Zuzug oder Wegzug elektronisch melden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beiträge für vorschulische Kinderbetreuung
Per 1. Januar 2015 können Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 4 Jahren (bis Eintritt Kindergarten) u. U. Beiträge für die vorschulische Kinderbetreuung erhalten. Die Verordnung, das Beitragsreglement sowie das Antragsformular finden Sie im Bereich Verwaltung > Downloads.

Informationsstelle Pflegeversorgung
Ab 1. Januar 2014 führen die fünf Flaachtalgemeinden eine gemeinsame Informationsstelle, wo Pflegebedürftige Auskunft über die Pflegemöglichkeiten im Flaachtal erhalten. Telefon: 079 153 70 10. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Aktuelle Baugesuche
Aktuelle Baugesuche finden Sie hier.

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates
Den Bericht über die Verhandlungen des Gemeinderates finden Sie hier. Publikation gemäss der letzten Ausgabe des "Grüezi".